Kulturreisen

Nachts um Eins! Am Pfungstädter Bahnhof?

Die Fahrt nach Heidelberg zu "My Fair Lady", aufgeführt im Heidelberger Schloss, hat den über dreißig Teilnehmerinnen und Teilnehmern gut gefallen. Jedenfalls waren die Verabschiedungen nachts um Eins am Pfungstädter Bahnhof herzlich und freundschaftlich und doch sehr oft mit der Frage ver­bun­den "welches Angebot es denn im nächsten Jahr gäbe".


Heidelberg.

Nicht nur bei den Amerikaner und bei den Japaner hoch im Kurs, hat Heidelberg einiges zu bieten. Selbst die ein­ge­fleisch­ten "Heidelberg-Kenner" mussten anerkennen, dass es doch noch das eine oder andere Un­be­kann­te gab, das ihnen der sehr kompetente Stadtführer näher brachte. Die Stadtführung; das erste High­light - dazu das gemeinsame Abendessen bevor es zum Tagesordnungspunkt 1 - dem Besuch des Musicals ging.

Open-Air im Saal.

Wir hatten schon bei der Buchung das kleine Sicherheitspolster - bei unpassendem Wetter geht's in den Saal - eingebaut. Anstatt im Hof des Schlosses fanden wir unsere Plätze im Königssaal des Hei­del­ber­ger Schlosses und der Umzug in den Saal gestattete uns noch ausreichend Gelegenheit zur Be­sich­tigung des Fasskellers.

Klasse.

Was soll man über die Aufführung von "My Fair Lady" sagen? "Klasse". Und wie es so ist, schwärmten die einen mehr vom Orchester, während die anderen sich für das Ensemble der Familie Dolittle be­geis­ter­ten. Es war kurzweilig; schön und viel zu schnell zu Ende.


Die Frage nach dem nächsten Jahr können wir jetzt etwas besser aber noch nicht vollständig be­ant­wor­ten.

Wir sind immer nach wie vor an Bad Hersfeld interessiert und wir hoffen, dass sich der neue In­ten­dant Dieter Wedel mit seinem Plan die Vorstellungen früher (so gegen 20.00/20.30 Uhr) be­ginn­en zu lassen, durchsetzen wird. Bei der bisherigen Regelung wären wir erst morgens um Vier wieder in Pfung­stadt. Die Stiftsruine in Bad Hersfeld kann bei schlechtem Wetter überdacht werden.

Statt Bad Hersfeld wäre auch Fulda, in Kombination mit einer vorherigen Stadtführung in Gelnhausen, interessant. In Fulda gibt es 2016 neu den allseits bekannten "Medicus" als Musical und sicher eine Neuauflage des derzeitigen Renners "Die Schatzinsel" nach Stevenson.

Karin und ich bedanken uns bei allen die in diesem Jahr mit dabei waren und wir hoffen auf eine rege Beteiligung im kommenden Jahr.

Sehr herzlich grüßt
Euer/Ihr Fred Nitsche


22.07.2015
Die neue Barbara Buhofer CD ist er­hält­lich >>>mehr



Weihnachtskonzert

Das 8. Weihnachtskonzert mit den "Drei Schweizern" beginnt am 4. De­zember 2015 um 19.30 Uhr in Pfung­stadts Ka­tho­lisch­er Kir­che St. An­tonius.

Mit Barbara Buhofer wird der Te­nor Rai­mund Wiederkehr da­bei sein. Bei­de wer­den wie stets her­vor­rag­end be­glei­tet von Ma­es­tro Andres Joho am Flügel.